AFS-Test

Der AFS-Test

Das Standardisiertes Testverfahren (AFS-Test) erfasst neben der Lese-Rechtschreibkompetenz und den mathematischen Fähigkeiten auch die grundlegenden Bereiche der Aufmerksamkeit, der Wahrnehmung und der Konzentration. Dieser Test dauert ca. 60 Minuten.

A           für Attention (Aufmerksamkeit)

F           für Function (Sinneswahrnehmungen)

S           für Symptom (Fehler)

Der AFS-Computertest ist ein speziell entwickeltes pädagogisches Computer-Test-Verfahren zur Feststellung einer eventuell vorliegenden
Legasthenie/Lese-Rechtschreib-Schwäche/Dyskalkulie/Rechenschwäche. Dieses pädagogische Testverfahren wurde im DRC Forschungszentrum, im Dyslexia Research Center USA, unter Mitwirkung von Frau Dr. Astrid Kopp-Duller entwickelt. 

Diesen Test dürfen nur diplomierte Legasthenie-/DyskalkulietrainerInnen des EÖDL durchführen.